Automeister-Partner trafen sich zur Erfahrungsaustausch-Tagung

Zum 35. Mal trafen sich die Automeister-Partner zu ihrer Erfahrungsaustausch-Tagung (ERFA-Tagung), dieses Mal in Dortmund. 83 Prozent zufriedene Automeister – das ist das Ergebnis eines Systemchecks des Deutschen Franchiseverbands e. V. (DFV). Stefan Brohs, Leiter Marketing & PR der Automeister-Systemzentrale, stellte den Partnern die Ergebnisse dieses Systemchecks vor, welcher im vergangenen Jahr durchgeführt wurde. „Wir wollten wissen, wo wir stehen“, so Geschäftsführer Jürgen Benz, und „wir freuen uns über die sehr guten Ergebnisse. Aber wir werden uns nicht darauf ausruhen“, präsentierte er die Urkunde des DFV.

Ein besonderes Highlight der zweitägigen Tagung war sicherlich die Präsentation der zahlreichen Aktivitäten im Onlinesegment der Systemzentrale. In diesem Zusammmenhang wurde den angereisten Partnern die neue Endverbraucher-Handelsplattform – welche unter der Internetadresse www.reifenwechsel.de zu finden ist – vorgestellt. Diese Plattform stellt für die Automeister-Partner einen Vermarktungsansatz dar, dessen besonderer Pluspunkt sicherlich die Integration des Geschäftsfeldes Autoservice ist. Dieser Aspekt ist für die Partner von besonderer Bedeutung und insofern erfreute es natürlich alle, dass dieses demnächst auf www.reifenwechsel.de eingebettet wird. Schon seit dem vergangenen Jahr steht den Partnern eine eigene Handelsplattform – Automeister 24 – zur Verfügung. Hier wurden die neuen Funktionen, wie beispielsweise die verbesserte Suchfunktion, vorgestellt.

Mit besonderer Freude wurden die ersten vier neuen Automeister-Partner in diesem Jahr durch die beiden Geschäftsführer Jürgen Benz und Rolf Körbler begrüßt. Für einen dieser vier hat sich die Anreise nach Dortmund gleich doppelt gelohnt: Denn Automeister Zwillich aus Hainichen konnte seinen neuen Automeister-1er-BMW direkt vor dem Tagungshotel in Empfang nehmen. Dieser Werkstattersatzwagen hatte seinen „großen Bruder“ direkt vor sich, denn der Automeister-Porsche 996 GT3 Cup war als Highlight im Rahmen der Tagung ausgestellt.

Fachlich wurde es dann bei den Ausführungen des Autoservice-Teams der Systemzentrale. So stellten Heiko Kuhnert, Koordinator Autoservice, und Matthias Böhm, Einkauf, unter anderem die Neuerungen der Technikhotline sowie die der Teileplattform vor, welche den Partnern kostenlos zur Verfügung stehen. Ferner stellte Jörg Dölicke, Systemleiter, den aktuellen Stand beim Thema Fahrzeuggarantie und hier u. a. das neue Kundenkontaktprogramm vor.

Das Automeister-Marketingteam präsentierte am zweiten Tag der Tagung ein umfangreiches Programm, welches unter dem Motto „Qualität und Kompetenz“ stand. Schwerpunkt war eine Werbebeilage, welche dieses Frühjahr bundesweit verteilt wird und auf sechs Seiten attraktive Angebote enthält. Neben dieser Beilage stand das Thema lokale Werbemaßnahmen auf der Agenda des Marketings. So wurden u.a. die neue Anzeigenkampagne, die Automeister-Kompetenzwochen sowie der neue Treue-Pass vorgestellt. Ebenfalls standen gezielte Werbemaßnahmen für Flotten- und Leasingkunden auf dem Programm. Der Abschluss des Marketingparts stand ganz im Zeichen des genannten Porsches. Hier wurde den Partnern ein Ausblick auf die sehr spannende Saison 2010 vorgestellt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.