Yokohama-USA-CEO Jim MacMaster geht in Ruhestand

Nach 39 Jahren in der Reifenbranche wird sich Jim MacMaster Ende Juni als Executive Vice President und CEO von Yokohama Tire Corp. in seinen Ruhestand verabschieden. In den drei Jahrzehnten, die MaxMaster allein bei der US-Tochter des japanischen Herstellers verbracht hatte, waren deren Umsätze von 30 Millionen auf knapp eine Milliarden US-Dollar angestiegen, was etwa einem Viertel der Gesamtumsätze des japanischen Unternehmens entspricht. Yokohama-Rubber-Präsident und CEO Takao Oishi würdigt MacMaster als “Grundlage und Gesicht unseres Unternehmens. Wir werden seine Einsichten und sein Branchenwissen alle sehr vermissen.” Ein Nachfolger ist aktuell noch nicht benannt. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.