Runflats auf Wunsch beim neuen E-Klasse Cabrio

Beim E-Klasse Cabrio wacht das Elektronische Stabilitäts-Programm (ESP) indirekt über den Luftdruck in den Reifen und warnt bei plötzlichem Druckverlust in einem der Reifen. Um bei einer Reifenpanne mobil zu bleiben, bietet Mercedes-Benz auf Wunsch Reifen mit Notlaufeigenschaften an. Sie sind wie die Standardserienreifen in der Dimension 245/45 R17 lieferbar und zeichnen sich durch selbsttragende Seitenwände aus. Damit können Mercedes-Kunden – je nach Beladung des Fahrzeugs – mit 80 km/h Höchstgeschwindigkeit bis zu 50 Kilometer weit fahren. Das Räder-Reifen-Programm für das neue E-Klasse Cabrio bietet eine große Auswahl, um das Mercedes-Modell nach persönlichem Geschmack auszustatten: So gibt es Vorderreifen der Dimen­sion 235/40 R18 und Hinterreifen des Formats 255/35 R18 gibt als Option, beim V8-Cabrio E 500 sind sie serienmäßig. Zum Sportpaket AMG mit besonderem Felgendesign gehören ebenfalls Reifen 235/40 R18 (vorn) und 255/35 R18 (hinten). Die Radabmessung mit der Standbereifung lautet 7,5×17, eine Nummer größer vorne 8×18 und hinten 8,5×18 Zoll. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.