Auch Südkorea plant Einführung eines Reifenlabels

Nicht zuletzt, um auf dem wichtigen europäischen Exportmarkt nicht ins Hintertreffen zu geraten, plant Südkorea ab der zweiten Jahreshälfte 2012 nun die Einführung eines eigenen Ratingsystems für Reifen. Damit soll die Energieeffizienz der in Korea gefertigten und dort vermarkteten Reifen weiter verbessert und der CO2-Ausstoß weiter verringert werden, heißt es dazu in Agenturberichten. Ab 2011 sollen Hersteller Kunden bereits freiwillig über Traktionswerte, Laufleistung, Rollwiderstand und die Kraftstoffeffizienz ihrer Produkte informieren; ein Jahr später soll die Zertifizierung und das Labelling der Reifen dann verpflichtend werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.