Yokohama und Liebherr erweitern Kooperation

Mit Mobilkränen, die maximal zwischen 35 und 1.200 Tonnen an den Haken nehmen können, biete Liebherr für jeden Bau-, Transport- oder Bergungsauftrag das richtige Werkzeug. Um ihre Missionen zuverlässig und sicher erfüllen zu können, seien die Fahrzeuggiganten jedoch auf Reifen angewiesen, die mit diesem enormen Leistungsprofil mithalten können, heißt es dazu in einer Yokohama-Pressemitteilung. Der japanische Hersteller gehört zu den langjährigen Lieferanten von Liebherr. Yokohama liefert ganz neu die Dimension 445/95 R25 170 F (177E) RB01 an Liebherr aus. Erstmals präsentiert wird ein neuer Zwei-Achs-Teleskopkran aus dieser Kooperation vom 19. bis 25. April auf der Bauma in München. In puncto Tragfähigkeit und technischer Spezifikation sei die neue Größe von Yokohama jedoch auch für richtig schwere Kaliber geeignet, zum Beispiel Fünfachser mit Auslegerlasten von mehr als 220 Tonnen und einem Fahrzeugeigengewicht von 60 Tonnen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.