NDI Deutschland lässt wechselhafte Jahre hinter sich

Donnerstag, 18. März 2010 | 0 Kommentare
 
Geschäftsführer Michael Witt (links) und Dirk Böhme trimmen die NDI Deutschland GmbH nach zweieinhalb wechselhaften Jahren wieder auf Wachstum
Geschäftsführer Michael Witt (links) und Dirk Böhme trimmen die NDI Deutschland GmbH nach zweieinhalb wechselhaften Jahren wieder auf Wachstum

In den vergangenen zweieinhalb Jahren war die NDI Deutschland GmbH wesentlich mit internen Umstrukturierungen beschäftigt. Zu Beginn der neuen Saison melden die beiden Geschäftsführer des Reifengroßhändlers Michael Witt und Dirk Böhme nun aber Vollzug und erläutern im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG, auf welches Wachstumskonzept das Unternehmen künftig verstärkt setzen will. Im Wesentlichen geht es dabei um die Erweiterung des Produktsortiments und den Aufbau eines sogenannten “Leistungspartner-Programms”.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *