Internetportal ViaMichelin wird zum individuellen Reiseplaner

Der Michelin-Reiseverlag hat seinen weltweiten Onlineservice „ViaMichelin“ überarbeitet und um ein neues, interaktives Reiseportal erweitert. „Wir haben für die neuen Funktionen Information aus aktuell 129 Bänden des Grünen Michelin-Reiseführers adaptiert“, erklärt Thomas Hermann, Direktor Kommunikation Michelin Deutschland, Österreich und Schweiz. „Unter www.reisen.viamichelin.de kann sich der User gezielt in einer Region oder Stadt seiner Wahl über Sehenswürdigkeiten, Museen, Hotels und Restaurants informieren. Dazu bietet das Portal – je nach persönlichem Interesse – spezielle Touren an, die durch eine ausführliche Bebilderung schon bei der Reiseplanung umfassende Eindrücke vermitteln. Die ausgewählten Attraktionen können dann per Mausklick zum detaillierten Reiseführer hinzugefügt werden.“

Das Portal erstelle außerdem online Reisekarten, in denen die ausgesuchten Highlights eingezeichnet sind. Gleichzeitig gebe es dort wertvolle Informationen über Land und Leute. Die Einreisebestimmungen seien dort ebenso hinterlegt wie beispielsweise die Preise für Taxifahrten oder die aktuelle Wetterlage vor Ort. Sobald alle detaillierten Informationen zusammengetragen sind, könne der User sich den persönlichen Reiseführer einfach ausdrucken. Gleichzeitig ließen sich über das vernetzte Portal online Flüge und Hotels buchen, Bahntickets ordern oder Restaurantbesuche reservieren. Die neuen Inhalte seien auch als Applikation für Smartphones verfügbar.

36.000 Sehenswürdigkeiten in 90 Ländern

Das neue Reiseportal umfasse mit etwa 36.000 Sehenswürdigkeiten, 57.000 Restaurants sowie rund 100.000 Hotels und Pensionen in 90 Ländern eine der größten Reisedatenbanken der Welt, so der Hersteller anlässlich des offiziellen Launches der neuen Seite in Paris Anfang dieser Woche. Die neue Website des Michelin-Reiseverlags zeichne sich durch detaillierte Karten und Stadtpläne sowie sorgfältig recherchierte Tourenvorschläge aus. Erfahrene Autoren aus der jeweiligen Stadt oder Region sollen Lebensgefühl und Eigenheiten hautnah vermitteln und einen hohen Informationsgehalt gewährleisten. Um die ständige Aktualisierung kümmern sich die Redakteure des Portals. Die neue Website gibt es in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Die deutsche Website ist über einen Link unter www.viamichelin.de oder direkt über www.reisen.viamichelin.de zu erreichen.

Laut Jean-Dominiqu Senard, einer der drei Managing Partner des französischen Unternehmens, stünden 99 Prozent des Michelin-Geschäftes in direktem Zusammenhang mit Reifen. „Das eine Prozent ist aber entscheidend für diese 99 Prozent Umsatz“, so Senard anlässlich einer Pressekonferenz gestern in Paris. „Es gibt uns eine halbe Milliarde Kontakte durch Clicks auf unsere Website, und mehrere zehn Millionen Karten und ‚Guide Michelin’ werden verkauft. Dies ist unser Trumpf“, so Senard weiter, denn er ermögliche es dem Reifenhersteller durch eine nützliche Dienstleistung regelmäßig Kontakt mit der Marke aufzunehmen. „Die Menschen müssen die Marke Michelin im Kopf behalten, selbst wenn sie einmal keine neuen Reifen brauchen.“

Weitere Informationen unter www.reisen.viamichelin.de   ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.