Beitrag Fullsize Banner NRZ

2011 erstmals „Motortec Automechanika Ibérica“

Die Messe Frankfurt und die spanische Messegesellschaft IFEMA haben ihre Kooperation zur gemeinsamen Durchführung der „Motortec Automechanika Ibérica“ bekannt gegeben. Die Messe soll auf dem iberischen Markt Branchenführer für den Bereich Automobilteile und Aftermarket werden. Die erste Motortec Automechanika Ibérica findet vom 29. März bis zum 2. April 2011 auf dem Messegelände Madrid statt.

Spanien ist nach Deutschland der zweitgrößte Markt Europas für Automobilkomponenten mit einem Umsatz von etwa 30 Milliarden Euro, von denen etwa 18 Milliarden auf das Ausland entfallen. Die spanische Industrie verfügt über etwa 950 Firmen, die rund 210.000 Arbeitsplätze sichern. Hinzu kommen die positiven Prognosen im Bereich Reparatur und Wartung, die aufgrund der Krise und der strengen staatlichen Auflagen sowie der erhöhten Konkurrenz auf dem Markt ein Wachstum zwischen zehn und 15 Prozent voraussagen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.