Conti: Produktoffensive mit gleich fünf Neuerungen im Lkw-Winterreifenmarkt

Mittwoch, 10. März 2010 | 0 Kommentare
 
Bremstest auf verschneiter Strecke
Bremstest auf verschneiter Strecke

Der harte deutsche Winter 2009/2010 ist vorbei, da präsentiert die Premiummarke Continental im Rahmen einer bereits 2009 initiierten Produktoffensive noch fünf brandneue Reifentypen, die jedenfalls im Neuzustand allesamt das Prädikat Winterreifen verdienen. Die Produkte – darunter der erste echte Winterreifen für Trailer und Auflieger sowie der erste echte Winterreifen für die Rundumbesohlung von Reisebussen – wurden Ende Februar der Fachpresse und Erstausrüstungskunden in Saalfelden/Österreich auf einem Testgelände des Automobilclubs ÖAMTC vorgestellt. Die neuen Reifentypen – hergestellt überwiegend im slowakischen Púchov, ferner im tschechischen Otrokovice – sind in den ersten Größen bereits erhältlich.

Und zwar europaweit, denn beispielsweise auch der portugiesische Spediteur benötigt echte Winterreifen, wenn er einen Transport nach Nordeuropa zu bewältigen hat. Und so tragen drei der fünf neuen Reifentyp angesichts des grenzüberschreitenden Speditionsgewerbes den Zusatz “Scandinavia”, der sie schon vom Namen her als besonders geeignet für den winterlichen Einsatz ausweist. Weil die Neuen allesamt über die gleiche Karkasstechnologie verfügen, die Continental vor etwa einem Jahr eingeführt hat, sind sie ohne Einschränkungen runderneuer- und nachschneidbar.

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *