Steht Denman Tire nun vor der Schließung?

Sollte es Denman Tire Corp. nicht in naher Zukunft gelingen, die Schulden zu refinanzieren oder einen Käufer zu finden, müsse man über die Schließung der Produktion in Leavittsburg-Braceville (Ohio/USA) nachdenken. Ebenfalls von einer Schließung betroffen wäre das Lager in Austintown (Ohio/USA). Insgesamt würden 260 Jobs beim amerikanischen Spezialreifenhersteller wegfallen, der Landwirtschafts- und EM-Reifen fertigt. Ein zeitlicher Rahmen für das weitere Vorgehen stehe dabei noch nicht fest. Einer der größten Geldgeber der Denman Tire Corp., die CIT Group Inc., begab sich ihrerseits Ende vergangenen Jahres unter Gläubigerschutz nach dem US-amerikanischen Insolvenzrecht. Medienberichten zufolge sei Denman aber im Wesentlichen ein Opfer der Wirtschaftslage. In 2008 soll Denman einen Jahresumsatz von rund 75 Millionen US-Dollar erzielt haben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.