Hankook Tire investiert in Fortbildung ungarischer Ingenieure

Mittwoch, 24. Februar 2010 | 0 Kommentare
 
Die ersten zehn Absolventen des von Hankook Tire mitfinanzierten Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramms für Ingenieure in der Reifen- und Gummiindustrie freuen sich mit den Dekanen des Dunaujvaros College und dem Hankook Tire Management über die bestandenen Diplome
Die ersten zehn Absolventen des von Hankook Tire mitfinanzierten Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramms für Ingenieure in der Reifen- und Gummiindustrie freuen sich mit den Dekanen des Dunaujvaros College und dem Hankook Tire Management über die bestandenen Diplome

Die ersten Teilnehmer des gemeinsamen Aufbaustudiums zum Ingenieur für Gummi- und Reifentechnologie von Hankook Tire und dem Dunaujvaros College haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Am 6. Februar 2010 nahmen die zehn Absolventen der staatlich anerkannten Zusatzqualifikation auf der Abschlussfeier im Beisein des Hankook-Tire-Managements ihre Diplom-Urkunden entgegen.

Das Weiterbildungsprogramm auf Universitätsniveau wurde im Februar 2009 von Hankook Tire und dem Dunaujvaros College speziell für junge Ingenieure geschaffen und ist eine Antwort auf den stark zunehmenden Bedarf der Industrie an technisch gut ausgebildeten Arbeitskräften. Das bisher einzige Aufbaustudium seiner Art vermittelt Ingenieuren fundiertes Wissen über die Reifenproduktion in Theorie und Praxis. Die einzelnen Bausteine decken dabei die Felder Entwicklung, Management, Planung und verschiedene Produktionstechnologien ab.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *