Watts jetzt auch in Lateinamerika

Der internationale Industriereifen- und -räderhersteller Watts Tyre mit Sitz in Großbritannien hat in Montevideo (Uruguay) die Watts America Latina gegründet, die von Carlos Correira geleitet wird. Die bereits bestehenden Geschäftsaktivitäten in Brasilien und Mexiko sollen davon unberührt bleiben. Von Montevideo aus sollen in der Region Kunden, mit denen teilweise ja schon jahrelange Geschäftsbeziehungen bestehen, mit Containerware beliefert und der für Industrieräder notwendige Service geleistet werden. Watts-CEO Jean-Paul Mindermann erwartet in Lateinamerika im Verlaufe der nächsten fünf Jahre signifikantes Marktwachstum und begründet die Ausweitung der Aktivitäten damit.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.