Nokian veranstaltet Schnee-Fußball-Weltmeisterschaft

Bis zu den Waden im Schnee Fußball spielen – bei der „Schnee-Fußball-Weltmeisterschaft“ in Finnland am 6. und 7. Februar, bei der Nokian Tyres Hauptsponsor ist, ist Vieles völlig anders. Das vielleicht lustigste Fußballturnier der Welt findet auf 50 Zentimeter hohem Schnee in Ukkohalla mit ca. tausend Spielern und 70 Teams statt. Wer den besten Grip hat, der gewinnt. Man kennt das vom Auto, das braucht bei schwierigen Straßenverhältnissen auch gute Reifen mit großer Traktion. – Womit die Brücke vom „Snow Soccer“ zum Reifen geschlagen wäre.

Während beim normalen Fußball ein Platz mit so viel Tiefschnee für unbespielbar erklärt würde, geht es beim Snow Soccer dann erst richtig los. Die Finnen mögen harte Anforderungen. Schnee-Fußball spielen sie bei arktischem Klima. „In den herausfordernden Bedingungen des Nordens bei heftigem Schneegestöber entwickeln wir sichere Reifen, die festeren Schneegrip und stärkere Haftung auf Eis bieten, damit der Wagen nicht ins Schleudern kommt und beim Bremsen rechtzeitig steht“, erklärt Antti-Jussi Tähtinen, Vice President Marketing Communications des Reifenherstellers Nokian Tyres diesen Brückenschlag. „Wie die „Hakkapeliitta“ – die kampfstarken Kavallerie-Soldaten aus Finnland im 30jährigen Krieg – setzen sich die Spieler gegen die härtesten Anforderungen durch. Genauso, wie man mit unseren Premiumreifen auch in Extremsituationen durchkommt. Wir wollen den Menschen helfen, dass sie Abenteuer sicher und fröhlich bestehen. Deshalb unterstützen wir die Schnee-Fußball-Weltmeisterschaft.“

Schnee-Fußball verlangt sehr viel mehr Kraft als ein normales Fußballspiel. „Durch den weichen Untergrund werden die Beinmuskeln gut trainiert und die Sehnen nicht überbeansprucht“, erklärt Dr. Harri Hakkarainen, Direktor am finnischen Sportinstitut Vierumäki. In Anspielung an einen populären Werbespot: Erfunden haben natürlich die Finnen das lustige Spiel. Unter den anspruchsvollen, nordischen Verhältnissen zählen der Wille zum Sieg und Teamgeist. Nie aufgeben. „Das gilt auch für Reifentests. Nokian-Reifen sind immer wieder Testsieger der wichtigsten Autozeitschriften und als hochwertige Winterreifen bekannt“, versichert Prokurist Klaus Deussing vom skandinavischen Markenhersteller, „was für ihr hervorragendes Leistungsvermögen spricht.“

Die Regeln dieses Funsports unterscheiden sich vom bekannten Fußball. Eine Aus-Regel gibt es nicht. Beim Elfmeter lässt der Spieler den Ball aus den Händen auf seinen Fuß fallen, ebenso bei Eckstößen und Einwürfen. Auswechseln ist beliebig oft erlaubt. Jedes Team besteht aus nur sechs Spielern, ein Spiel dauert zweimal zehn Minuten, genug bei der Anstrengung. „Mit Schnee-Fußball in seiner Kommunikation als Thema zeigt Nokian Tyres, dass es durch sein Know-how die harten Bedingungen des Nordens mit seinen Reifen besiegen kann“, begründet Tähtinen das Engagement.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.