Neuer Nd-BR-Kautschuk erst in Golfbällen, bald auch in Reifen

Der erste kommerzielle Einsatz des Neodymium-Butadien-Kautschuks (Nd-BR) Buna CB21 des Spezialchemiekonzerns Lanxess im Golfball “Kira Star” habe revolutionäre Wirkung, so das Unternehmen: Dank der außerordentlich hohen Elastizität des neu entwickelten Hochleistungskautschuks flögen diese Golfbälle deutlich weiter, selbst wenn sie mit mäßigem Schwung geschlagen werden. Thomas Groß, Leiter des Technischen Marketings und der Produktentwicklung der Lanxess Business Unit Performance Butadiene Rubbers: “Wir sind davon überzeugt, dass Nd-BR auch im Reifensektor sehr erfolgreich sein wird, denn genau dieselbe Materialeigenschaft, die einen Golfball weiter fliegen lässt, ermöglicht auch die Herstellung besonders energieeffizienter Reifen.”

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.