Fusion von Pirelli RE und Fimit vom Tisch

Mitte November letzten Jahres hatte Pirelli von einer Machbarkeitsstudie berichtet, die eine Fusion der eigenen Immobiliensparte Pirelli Real Estate mit der Immobilienfirma Fimit beinhalten sollte. Aus der Abspaltung der Pirelli RE vom Mutterkonzern wird jedenfalls in dieser Konstellation nichts, denn die Studie hat ergeben, dass der Entwicklungsplan für Pirelli Real Estate und der Reorganisationsprozess bei Fimit nicht kompatibel sind. Pirelli bekräftigt aber, dass dies nichts an der Fokussierung des Unternehmens auf industrielle Aktivitäten ändere und die Abspaltung des Immobiliengeschäftes noch in diesem Jahr erfolgen soll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.