Im März wieder Yokohama-Drift Challenge in der Schweiz

Am 20. März findet auf dem “Circuit Lignières” – ehemalige, einzige Rennstrecke der Schweiz – die inzwischen bereits dritte Drift-Challenge statt. Sie wird wie schon bei den vorangegangenen beiden Malen in Zusammenarbeit von Autobau AG und Yokohama Schweiz veranstaltet. Die Teilnehmer treten dabei in zwei nach Fahrzeugkategorien (Serienfahrzeuge mit Heck- oder Allradantrieb) getrennten Klassen an und werden von einer Jury beurteilt. Zusätzlich zur optischen Bewertung werden der Driftwinkel, die Geschwindigkeit und die Dauer der “Querfahrt” mittels Positionssensoren am Auto erfasst und ausgewertet. Das Teilnehmerfeld wird auf maximal 40 Fahrerinnen und Fahrer beschränkt sein, wobei zehn Startplätze für Profis aus dem Schweizer Motorsport reserviert sind. Details sind unter www.driftchallenge.ch nachzulesen, wo man sich auch gleich online anmelden kann.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.