NASCAR-Reifentests in Atlanta

,

Wie Motorsport-Total meldet, sind für den 12. und 13. Januar Reifentests für die in den Vereinigten Staaten beliebte NASCAR-Rennserie angesetzt. Ausgerüstet wird diese bekanntlich exklusiv von Hersteller Goodyear. An den beiden Testtagen soll es auf dem Atlanta Motor Speedway im Bundesstaat Georgia (USA) demnach vor allem darum gehen, die optimale Reifenmischung für den auf selbiger Strecke für den 7. März angesetzten und “Kobalt Tools 500” genannte Lauf des Sprint-Cups – die höchste Rennserie der NASCAR – zu finden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.