Kinderkrankenhaus wird von Goodyear mit Spende unterstützt

Einen Scheck über 5.000 Euro und prall gefüllte Weihnachtssäcke hat kürzlich Markus Schultheis, Verkaufsdirektor bei Goodyear, an das Kölner Kinderkrankenhaus übergeben. Als Ärztlicher Direktor nahm Professor Dr. Michael Weiß zusammen mit Thomas Gemein, Vorsitzender des Fördervereins, den Überweisungsträger im Großformat entgegen. Die Zuwendung des Reifenherstellers soll die Arbeit der Station B3 unterstützen, die chronisch kranke Kinder mit Erkrankungen wie Mukoviszidose, Diabetes, Rheuma oder Asthma behandelt. Das Geld ist unter anderem gedacht für die Anschaffung tragbarer Computer, mit denen erkrankte Kinder sich mit ihren Schulklassen austauschen können. “Wir unterstützen die Arbeit des Kinderkrankenhauses seit vielen Jahren, weil wir überzeugt sind, dass Hilfe einen langen Atem braucht”, so Markus Schultheis. “Als segensreiche Einrichtung in direkter Nachbarschaft unseres Sitzes in Köln fühlen wir uns der Kinderklinik besonders verbunden”, sagt er.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.