Auch Michelin erhöht in Nordamerika die Reifenpreise

Dienstag, 22. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 

(Tire Review/Akron) Nachdem schon fast sämtliche maßgeblichen Wettbewerber für Nordamerika Preiserhöhungen im Ersatzmarkt angekündigt haben, zieht nun auch Michelin North America nach: Zum 1. Februar 2010 werden Lkw-Reifen der Marken Michelin und BFGoodrich um sieben Prozent teurer, das gilt auch für Runderneuerte von Michelin Retread Technologies. Die Preiserhöhungen bei Pkw- und LLkw-Reifen der Marken Michelin, BFGoodrich, Uniroyal und sonstigen Private Brands sollen nach Produktlinien variieren, EM-Reifen der Marke Michelin um bis zu vier Prozent teurer werden.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *