Auch 2010 wieder zahlreiche BRV-Veranstaltungen für die Reifenbranche

Im kommenden Jahr bietet der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) wieder zahlreiche Veranstaltungen für die Reifenbranche an. Dazu zählen beispielsweise drei Lehrgänge zum Reifenfachverkäufer, die 2010 vom 1. bis zum 6. Februar, 21. bis zum 26. Juni sowie und vom 6. bis zum 11. September in Rösrath bei Köln stattfinden. Anmeldeschluss für die einwöchigen und seit Jahren von Dunlop gesponserten Vollzeitkurse – 2010 erstmal mit TÜV-Zertifizierung – ist jeweils am 2. Januar, 15. Mai sowie 7. August kommenden Jahres. Im Terminkalender vormerken kann man sich abgesehen von der Reifenmesse (1. bis 4. Juni 2010) gleich auch das Datum der BRV-Mitgliederversammlung, die traditionell am Eröffnungstag der „Reifen“ und damit am 31. Mai 2010 abgehalten werden wird. Neben den gemäß Satzung abzuhandelnden Formalien will die Geschäftsstelle des Branchenverbandes das Fachprogramm wieder mit interessanten aktuellen Themen gestalten: So ist zum Beispiel die Ergebnispräsentation der aktuell laufenden betriebswirtschaftlichen Analyse von B2C-Onlinereifenhandelsportalen im Rahmen der BRV-Mitgliederversammlung geplant. Als ideeller Träger der Reifenmesse wird der BRV zudem deren Rahmenprogramm aktiv mitgestalten. Auf der Agenda während der vier Messetage stehen diesmal unter anderem Fachseminare zu den Themen „Nichts ist unmöglich – Technische Infos für alle Kfz-Servicebetriebe“, „Der Mensch, ein Sicherheitsrisiko“ und „Reifenreparatur“.

Für die Zeit vom 6. bis zum 25. September ist dann ein BRV-Lehrgang zum Juniormanager im Reifenfachhandel angesetzt, der neuerdings ebenfalls vom TÜV zertifiziert ist. In diesen Zeitraum fallen außerdem die sogenannten Industriegespräche zwischen dem BRV-Vorstand auf der einen und den Reifenherstellern auf der anderen Seite. Zum vierten Mal steht 2010 die „Reifen China“ auf der Terminliste – die Messe findet vom 25. bis zum 27. November in Shanghai statt, wobei auch hier der BRV als ideeller Träger der Veranstaltung fungiert. Nicht zu vergessen ist außerdem noch der jährliche Bundesleistungswettbewerb der Vulkaniseur-Handwerksjugend im Oktober/November (der genaue Termin steht noch nicht fest), bei dem die Sieger der vorausgehenden Landeswettkämpfe voraussichtlich in Fürstenwalde den Bundessieger 2010 unter sich ausmachen werden. Des Weiteren bietet der BRV über das ganze nächste Jahr verteilt auch wieder zahlreiche Weiterbildungslehrgänge mit vorwiegend technischen Inhalten in Zusammenarbeit mit der Stahlgruber-Stiftung an, wobei in diesem Zusammenhang die Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung für Vulkaniseure als besonders relevant für die Reifenbranche hervorgehoben werden. Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen bzw. Aus-/Weiterbildungslehrgängen finden sich unter den entsprechenden Menüpunkten der BRV-Website unter www.bundesverband-reifenhandel.de.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.