Spende der Bohnenkamp-Stiftung für die Universität Osnabrück

Dienstag, 15. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 
Spende der Bohnenkamp-Stiftung für die Universität Osnabrück
Spende der Bohnenkamp-Stiftung für die Universität Osnabrück

Mit einer Spende in Höhe von bis zu einer Million Euro will die Friedel-und-Gisela-Bohnenkamp-Stiftung ein Bauvorhaben der Universität Osnabrück unterstützen. Mit dem Geld soll ein neues sogenanntes Biologisches Informations- und Transferzentrum (BITZ) für die Umweltbildungsarbeit in Osnabrück entstehen. “Wir freuen uns, dass hier ein Haus der Bildung und Begegnung entsteht, das sich generationsübergreifend mit Fragen der Natur und der Umwelt beschäftigt”, sagt die Stifterin Gisela Bohnenkamp.

“In Zeiten der Finanzkrise ist es lobenswert und außergewöhnlich, dass sich verantwortungsbewusste Unternehmerinnen und Unternehmer für eine praxis- und schülernahe Umweltbildung engagieren. Ich danke Gisela Bohnenkamp für ihre Spende für den Ausbau des Biologischen Informations- und Transferzentrums Osnabrück. Ich bin sehr glücklich, dass die Bohnenkamp-Stiftung mit einer Million Euro das Fundament für die Zukunft des BITZ legen konnten, das in Zukunft ‚Bohnenkamp-Haus’ heißen wird”, so Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff.

Das Land gibt seinen Worten zufolge ebenfalls eine Million dazu. “333.000 Euro über die Universität Osnabrück und 666.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *