Maine Industrial Tire wiederbelebt

(Tire Review) Aus der Insolvenzmasse der vormaligen GPX International ist ein Teil hervorgegangen, der vor allem zwei Vollgummireifenfabriken in Gorham (Maine/USA) und Hebei (China) sowie ein Stahlradwerk in Red Lion (Pennsylvania/USA) umfasst plus ein Distributionsnetzwerk in Nordamerika. Die neuen Gesellschafter hatten zwecks Übernahme die MITL Acquisition gegründet und sind private Investoren und Mitglieder des ehemaligen Managements, das sich in der neuen Firma jetzt neu konstituiert. Als Firmenname erinnerte man sich an Maine Industrial Tire, wie jedenfalls das Werk im gleichnamigen US-Bundesstaat früher hieß. Neuer CEO ist Bryan Ganz, dessen Familie Mitte der 80-er Jahre mit 450 alten Reifenformen von BFGoodrich Galaxy Tire (Malden/Massachusetts) aufgebaut hatte, die im Herbst 2005 mit der kanadische Dynamic Tire fusioniert und in GPX umfirmiert worden war. Das Führungstrio wird komplettiert durch COO Troy Kline und Phil Fitzgerald, der im Range eines Direktor die chinesischen Aktivitäten führen wird. Das Unternehmen wird mehr als 700 Mitarbeiter haben und hat die Rechte an den Marken MaineTire, MITL, ITL und Brawler.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.