Kürzere Superbike-Rennen dank schnellerer Pirelli-Reifen

Donnerstag, 10. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 

Nach dem Ende der Rennsaison 2009 zieht Pirelli ein positives Fazit seines Engagements rund um die Superbike-Serie, welche die Italiener seit nunmehr sechs Jahren exklusiv mit Reifen ausrüstet. Dank einer beständigen Weiterentwicklung der Rennreifen, von der auch die “Diablo”-Produktfamilie profitiere, seien in diesem Jahr beispielsweise bei nahezu allen Rennen schnellere Rundenzeiten erzielt worden, sagt der Hersteller. Dadurch – so Pirelli nach einer Auswertung des bei den jeweiligen Läufen gesammelten Datenmaterials – hat sich die Dauer der Rennen im Durchschnitt um 20 Sekunden verkürzt.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *