Im November Pkw-Neuzulassungen weiter im Plus

Donnerstag, 3. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 

Auch einen Monat vor Jahresende und damit einige Zeit nach dem Auslaufen der “Abwrackprämie” befindet sich der Pkw-Neuzulassungsmarkt noch immer auf einem recht hohen Niveau: Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) sorgten 279.725 fabrikneue Pkw im November für ein Zulassungsplus von 19,7 Prozent im Vergleich zum selben Monat des Vorjahrs – bis dato sind in diesem Jahr knapp 3,6 Millionen Pkw neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen und damit 25,4 Prozent mehr als während der ersten elf Monate 2008. Der offiziellen Statistik zufolge erzielten auch im November die Segmente Minis, Klein-, Kompaktwagen und Mini-Vans erneut wieder deutliche Zuwachsraten.

Im Nutzfahrzeugbereich zeichnet demgegenüber demnach noch keine positive Veränderung ab. Im November wurden 16,8 Prozent weniger Lkw zugelassen als vor einem Jahr, wobei insbesondere schwergewichtige Sattelzugmaschinen mit einem Minus von 42,4 Prozent noch deutlicher verloren haben. Rückläufig sind weiterhin ebenso die Neuzulassungszahlen motorisierter Zweiräder.

Im November wurden mit gut 3.800 Maschinen fast 38 Prozent weniger Krafträder neu zugelassen als im Vorjahresmonat, und im bisherigen Jahresverlauf hat sich mit gut 152.100 Krafträdern das Minus bei 15,5 Prozent eingependelt.

Insgesamt wurden im November 306.095 Kraftfahrzeuge (plus 14,4 Prozent) neu zugelassen, in den elf Monaten seit Jahresbeginn sind alles in allem knapp vier Millionen Einheiten (plus 18,0 Prozent) zusammengekommen..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *