Gumasol im Insolvenzverfahren

Donnerstag, 3. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 

Die Gumasol-Werke Dr. Mayer GmbH & Co. KG befinden sich im Insolvenzverfahren, zum Insolvenzverwalter wurde der Mannheimer Rechtsanwalt Martin Wiedemann ernannt.

Die Continental Reifen Deutschland GmbH (Hannover) und die Gumasol-Werke Dr. Mayer GmbH & Co. KG (Germersheim) – beides Hersteller von Super-Elastic-Reifen – hatten noch Anfang August eine strategische Allianz beschlossen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit sollte die Gumasol-Produktlinie “Softy” anstatt in Germersheim zukünftig im Continental-Werk in Sri Lanka gefertigt werden, wo die Hannoveraner bereits Super-Elastic-Reifen für den asiatischen und amerikanischen Markt herstellen. Zuvor hatten Medien aus dem Raum Landau berichtet, 70 Gumasol-Mitarbeiter würden am Stammsitz des Unternehmens ihren Arbeitsplatz verlieren..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *