Essen-Motor-Show: Rund 155.000 Besucher in den ersten fünf Tagen

Nach Angaben der Veranstalter sind an den ersten fünf Messetagen der Essen-Motor-Show bereits rund 155.000 Besucher gezählt worden. Dies wird als Beleg dafür gewertet, dass die Neuausrichtung der Tuningmesse mit einer wieder stärkeren Betonung auf ihre Anfänge als Internationale Sport- und Rennwagenausstellung mit den Schwerpunkten Motorsport, Tuning, sportliche Serienfahrzeuge und Classic Cars beim Publikum ankommt. Das spiegele sich unter anderem auch in der Struktur der Besucher wider, heißt es. Demnach ist insbesondere der Anteil am Thema Motorsport interessierten Messegäste gegenüber dem Vorjahr um über zehn Prozent angestiegen: Rund 80 Prozent der Besucher – so eine Befragung – hat an dem Thema ein besonderes Interesse. “Wir haben ein Publikum, das dem Automobil absolut positiv gegenübersteht – mit einer hohen Affinität in Richtung Tuning und sportliches Fahren. Das bisherige Ergebnis der Messe kann sich trotz der schwierigen Rahmenbedingungen sehen lassen”, gibt sich der Essener Messechef Frank Thorwirth zur Halbzeit der Messer zufrieden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.