Markenbotschafter von Continental geehrt

Donnerstag, 26. November 2009 | 0 Kommentare
 

Auf bundesweiten Veranstaltungen hat die Continental AG engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihren Einsatz als Markenbotschafter des Unternehmens an deutschen Hochschulen, Forschungszentren und anderen Bildungseinrichtungen geehrt. Den Rahmen für die Ehrung derjenigen, die sich bei diesem sogenannten Ambassador-Programm engagieren, bilden dabei spezielle Veranstaltungen in Hannover, Frankfurt und Ingolstadt, wobei der Konzern plant, diese Ambassador-Appreciation-Veranstaltungen 2010 auch weltweit auszurollen. “Sie, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind der entscheidende Faktor, der zum Erfolg von Continental beiträgt.

Mit Ihrem Einsatz, über das übliche Tagesgeschäft und Projekte hinaus, bilden Sie die Schnittstelle von Wirtschaft und Wissenschaft und sichern so den Erfolg unseres Unternehmens in der Zukunft. Denn durch Ihr Engagement werden potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Hörsälen und Klassenzimmern auf Continental als attraktiven Arbeitgeber aufmerksam. Und so gewinnt man hoch qualifizierten Nachwuchs”, dankt Heinz-Gerhard Wente, Personalvorstand der Continental und selbst Ambassador, seinen Kolleginnen und Kollegen.

Das Ambassador-Programm wurde 2003 offiziell gestartet, und heute sollen bereits rund 500 Continental-Mitarbeiter den Konzern an Bildungseinrichtungen repräsentieren. Durch Firmenpräsentationen, Forschungsprojekte, Vorlesungen, Universitätsmessen und vieles mehr werde von ihnen der Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft initiiert und gestaltet, heißt es. “Unsere Ambassador-Datenbank hat es uns ermöglicht, unsere Mitarbeiter, die als Botschafter weltweit unsere Arbeitgebermarke unterstützen, zu erfassen, deren Aktivitäten und Wissen zu bündeln und zu kanalisieren”, erklärt Barbara Texter, Corporate Employer Branding & Recruiting, die konzernweit für Universitätsbeziehungen zuständig ist.

Zu den Projekten des Ambassador-Programms zählen unter anderem das Sponsoring nationaler wie auch internationaler Teams bei Formula Student Germany oder Fanfeste mit Public Viewing an Hochschulen anlässlich der Fußballeuropameisterschaft 2008 bzw. der Fußball-WM 2010..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *