Bei nassem Laub helfen laut ÖAMTC auch Winterreifen nicht

Der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touringclub (ÖAMTC) warnt vor den Gefahren, die von nassem Laub auf der Straße ausgehen können. “Nasses Herbstlaub auf der Straße ist heimtückischer als eine Schneefahrbahn. Da hilft der beste Winterreifen nicht. Gerät man bei einem Fahrmanöver mit dem Fahrzeug auf die Blätter, dann haben die Reifen keinen Bodenkontakt mehr und der für den Reifen so wichtige ‚Verzahneffekt’ ist kaum vorhanden. Dadurch sind auch alle fahrerunterstützenden Sicherheitselektroniken wie ABS oder ESP nur bedingt wirksam”, erklärt Roland Frisch, Pkw-Chefinstruktor beim ÖAMTC. Dies könne beim Lenken und Bremsen fatale Folgen haben, weshalb zur Vermeidung gefährlicher Situationen auf rutschiger Fahrbahn eine vorausschauende Fahrweise, angepasste Geschwindigkeit und das Einhalten größtmöglicher Abstände empfohlen werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.