Ein Teil des Conti-Werbeetats geht an Agentur Ritter Slagman

Wie das Horizont genannte Internetportal für Marketing, Werbung und Medien meldet, wird sich die Hamburger Agentur Ritter Slagman, die unter anderem auch Pit-Stop zu ihren Kunden zählt, in Zukunft um die europaweite Kommunikation der Sparte Commercial Vehicle Tires der Continental Reifen Deutschland GmbH kümmern. Auch bezüglich des Conti-Gesamtetats laufe derzeit ein Pitch, heißt es weiter. Dabei soll der bisherige Betreuer Change allerdings nicht angetreten sein, sodass die diesbezügliche Entscheidung nun wohl zwischen den beiden Münchner Agenturen Heller & Partner und Serviceplan sowie Gramm aus Düsseldorf fallen werde.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.