Projekt „United Tyre Group“ in Österreich schon wieder am Ende

Der erst zu Beginn dieses Jahres gegründeten „United Tyre Group“ (wir berichteten) wird keine Zeit bleiben zu beweisen, ob sich die großen für den österreichischen Markt gesteckten Ziele realisieren lassen. Heute wurde den Gesellschaftern der österreichischen point-S-Organisation mitgeteilt, so war zu erfahren, dass das Gemeinschaftsunternehmen zwischen der Reifen & Räder eGen und der Reifen Partner GmbH (point S Österreich) „beendet wurde, weil sich die unterschiedlichen Kulturen und Strukturen der Gesellschafter als kaum vereinbar herausgestellt haben und daher die geplante umfassende Zusammenarbeit nicht realisiert hätte werden können“.

Es habe offenbar große Unterschiede darüber gegeben, wie intensiv die Kooperation der beiden Joint-Venture-Partner stattfinden soll, kommentierte Jürgen Benz, Geschäftsführer der europäischen point S Development die überraschenden Ereignisse in Österreich. Stellungnahmen von Stefan Deschka von der Wanggo Reifenvertriebsgesellschaft und gleichzeitig Geschäftsführer der Reifen & Räder eGen sowie von Josef Lindner von Reifen Lindner und gleichzeitig Vorsitzender des Gesellschafterrates bei point S in Österreich waren auch auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG zunächst nicht zu bekommen. Noch im Januar hatten wollten die beiden Partner das „leistungsfähigste Netzwerk industrieunabhängiger Unternehmen“ Österreichs gründen. Nun trennen sich die beiden Organisationen, die erst kürzlich in Salzburg gemeinsam genutzte Räumlichkeiten bezogen haben, bereits wieder. Die Details der Beendigung des 50:50-Joint-Ventures sollen nun in den kommenden Wochen einvernehmlich geregelt werden, war aus der Zentral von Reifen & Räder zu erfahren, und zwar mit dem Ziel, per Ende des Jahres die formalen Schritte abgeschlossen zu haben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.