Einteiliges gegossenes „Classic 3“ erweitert Hartge-Räderangebot

,

Dank Zierschrauben soll das neue einteilige Gussrad “Classic 3”, das seit Neuestem zum Produktportfolio des BMW-Tuners Hartge gehört, wie ein mehrteiliges Leichtmetallrad aussehen. Das als äußerst elegant und gewichtsoptimiert beschriebene zehnspeichige Design in “Hyper-Silver”-Lackierung mit glanzüberdrehten Teilflächen und einer polierten Aluradnabenkappe samt Emblem eignet sich in den Größen 9×20 Zoll ET40 an der Vorderachse und 10×20 Zoll ET47 an der Hinterachse demnach für Radlasten von bis zu 750 Kilogramm bzw. 850 Kilogramm. Kombiniert mit 245er- (vorn) respektive 285er- oder 295er-Reifen (hinten) machen die “Classic-3”-Räder am Dreier, Fünfer sowie dem M3 oder Z4 des bayrischen Fahrzeugherstellers eine gute Figur, sagt der Veredler unter Verweis auf markant wirkenden Edelstahllippen der äußeren Ränder (vorn: 2,5 Zoll, hinten: drei Zoll).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.