“Ecstasy” von Alutec

Die aktuelle Felgenerrungenschaft der zur Uniwheels-Gruppe gehörenden Marke Alutec (Fußgönheim) heißt Ecstasy und dürfte vor allem die Kunden ansprechen, die auf einen expressionistischen Auftritt Wert legen. Angeboten wird das einteilige Aluminiumgussrad mit 5-Loch-Anbindung in den vier Dimensionen 7,5×17, 8×18, 8×19 und 9,5×20 Zoll (ET zwischen 15 und 52) mit einer vielseitigen Anwendung für nahezu alle gängigen Pkw von Alfa, Audi, BMW, Chrysler, Ford, Fiat über Honda, Hyundai, Jaguar, Kia, Lexus, Mazda, Mercedes, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Rover sowie Saab, Seat, Skoda, Subaru, Suzuki, Toyota oder auch VW. Besonders sticht die bicolore Farbgestaltung ins Auge, primär in diamant-schwarz lackiert. Zudem wird in einem weiteren Arbeitsschritt ein feiner umlaufender Streifen am Felgenhorn frontpoliert, der sich in den zur Felgenmitte hin spitz zusammenlaufenden und aggressiv wirkenden fünf Doppelspeichen fortführt. Den Konterpart zu diesen glänzenden Partien bilden weitere fünf in diamant-schwarz gehaltene Speichenpaare, die im Vergleich zu den Silberspeichen zum Felgenhorn hin klar und geradlinig gestaltet sind.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.