Archiv für November, 2009

Hankook auch 2010 im Tuning hochengagiert

Hankook auch 2010 im Tuning hochengagiert

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Hankook Reifen Deutschland unterstützt im Jahr 2009 zum fünften Mal in Folge als Hauptsponsor die Tuning Initiative TUNE IT! SAFE!, die Initiative für sicheres und seriöses Tuning des Bundesverkehrsministeriums und des Verbandes der Automobil Tuner e.V. (VDAT). Wie in jedem Jahr präsentiert TUNE IT! SAFE! auch 2009 ein getuntes Auto im Polizeilook, das im Rahmen der Essen Motor Show Premiere feierte und während des kommenden Jahres auf weiteren Messen, Ausstellungen und Events als Blickfang und Botschafter der Kampagne eingesetzt wird. Das von AC Schnitzer veredelte BMW 123d Coupé ist mit Hochleistungsbreitreifen des Typs Ventus S1 evo in der Größe 235/30 R20 ausgestattet. Die Kooperation aber soll weitergehen: Zur Messe anberaumt war daher die offizielle Vertragsunterzeichnung für  2010 mit VDAT-Präsident Bodo Buschmann und S.B. Lim, Vice-President und Managing Director Hankook Reifen Deutschland. .

Lesen Sie hier mehr

Neuer Bridgestone-Tourensportreifen Battlax BT 023

Neuer Bridgestone-Tourensportreifen Battlax BT 023

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Mit dem neuen Battlax BT 023 hat Bridgestone einen Motorradreifen entwickelt, der für hervorragende Fahreigenschaften sowohl beim gemütlichen Touren in den verschiedensten Gewichtsklassen als auch beim sportlichen Fahren sorgen soll. Mit der Vorstellung im März 2010 will der Reifenhersteller seine Marktposition im Bereich Tourensportreifen weiter verstärken. Die im neuen BT 023 verwendeten Technologien bringen im Vergleich zum Vorgänger, dem Battlax BT 021, signifikante Verbesserungen mit sich, so der Anbieter. Speziell in den für einen Tourensportreifen relevanten Attributen Laufleistung und Nasshaftung seien deutliche Verbesserungen erzielt worden. Aber auch die Erwartungen, die ein sportlicher Fahrer an seinen Reifen stellt, würden von dem BT 023 erfüllt. [gallery ids="22848,22849"].

Lesen Sie hier mehr

BRV versendet wieder Branchenbarometer-Fragenbögen

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk hat heute den zweiten Fragebogen für das Branchenbarometer zum Wintergeschäft 2009 versandt. Darin geht es dem Verband um Daten zum Geschäftsverlauf im Monat November. Kürzlich hatte der BRV bereits die Ergebnisse der ersten Fragebogenaktion veröffentlicht.

Lesen Sie hier mehr

EvoBus-Besucher vom Continental Leistungsangebot überzeugt

EvoBus-Besucher vom Continental Leistungsangebot überzeugt

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

EvoBus begrüßte Anfang November über 2.200 Gäste aus ganz Europa im Kundencenter in Neu-Ulm. Continental als wichtigster Reifenlieferant von EvoBus beteiligte sich an der Kundenveranstaltung, die unter dem Themenschwerpunkt “Sicherheit” stand. Neben der Präsentation der aktuellen EvoBus-Produkte konnten diese auch im Rahmen von Probefahrten erlebt werden. Auf ganz besonderes Interesse stieß die Demonstration der Wirkungsweise des Active Brake Assist (ABA), so der Reifenhersteller. Beratungen im Setra Designcenter, Werksführungen und Fachvorträge rundeten das Programm der Setra Show 2009 ab. Auch in diesem Jahr stellten wieder eine Vielzahl von Herstellern und Dienstleistern aus der gesamten Busbranche ihre aktuellen Angebote vor. Continental war als exklusiver Kooperationspartner der Reifenindustrie eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Präsentiert wurden unter anderem die aktuellen Winterprodukte (HSU1 M+S & HSW Scan/HDW Scan) und deren Einsatzempfehlungen sowie die gesetzlichen Vorordnungen zur Winterreifenpflicht in verschiedenen europäischen Ländern.

Lesen Sie hier mehr

Goodyear Dunlop optimiert Brandschutz

Goodyear Dunlop optimiert Brandschutz

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH hat in ihrem brandenburgischen Werk Fürstenwalde die Brandschutzmaßnahmen verbessert. Das Unternehmen investierte in ein neues Sprinklernetz in Teilbereichen der Produktion und einen oberirdischen Stahlbetonlöschwasserbehälter. Die Investition erfolgte im Zuge eines neuen Brandschutzkonzeptes, das komplett bis Ende 2012 in Fürstenwalde umgesetzt wird, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Lesen Sie hier mehr

EU macht Bremsassistenten zur Pflicht für Neuwagen

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Seit dem 24. November müssen alle neuen Pkw und leichte Nutzfahrzeuge in der EU serienmäßig mit Bremsassistenzsystemen ausgerüstet sein. Für Fahrzeuge, die bereits in Serie sind, gilt eine Übergangsfrist bis zum 24. Februar 2011. Diese Vorschriften sind Teil einer neuen EU-Verordnung, die den Schutz für Fußgänger im Straßenverkehr verbessern soll. Bereits im August 2009 verfügte die EU, dass das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) bis November 2014 in jedem Neufahrzeug zur Grundausstattung gehören soll.

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone nimmt Superbrands Award entgegen

Bridgestone nimmt Superbrands Award entgegen

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Die weltweit tätige, unabhängige Organisation Superbrands hat die Marke Bridgestone bereits zum zweiten Mal als eine der besten und stärksten Produkt- und Unternehmensmarken ausgezeichnet. Den Award nahm Benoît Raulin, Geschäftsführer der Bridgestone Deutschland GmbH, Mitte vergangener Woche in Düsseldorf entgegen. Zu der festlichen Preisverleihung waren Vertreter der 64 ausgezeichneten Marken gekommen – darunter auch Boris Becker, der in diesem Jahr als Persönlichkeitsmarke geehrt wurde. Im Jahr 2009 ist Superbrands bereits zum vierten Mal in Deutschland aktiv. Medial unterstützt wird die Initiative vom Kooperationspartner Welt am Sonntag. Die 64 stärksten Marken Deutschlands werden außerdem im exklusiven Superbrands-Buch veröffentlicht. Das Siegel “Superbrands Germany” gilt für jeweils zwei Jahre, neben Bridgestone wurden für 2009/2010 weitere Topmarken aus der Automobilindustrie ausgezeichnet, darunter zum Beispiel Audi, Aral, BMW, Jaguar und Ford. Insgesamt bilden die gekürten Marken die verschiedensten Produktbereiche ab, wie etwa Persil, Lufthansa, Deutsche Bank, Karstadt, Lego, DHL, Leifheit, Thomy, Miele, C&A und Schwarzkopf. Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat sich Bridgestone mit seinem einzigartigen Engagement im Motorsport und der weltweit angelegten Sicherheitsinitiative “Erst Denken – Dann Lenken” (“Think before you drive”) einen Namen gemacht.

Lesen Sie hier mehr

Consul stellt neue Zwei-Säulen-Hebebühne vor

Consul stellt neue Zwei-Säulen-Hebebühne vor

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Als Komplettanbieter in Sachen Hebebühnen bietet die Consul Werkstattausrüstung GmbH den modernen Kfz-Betrieben immer wieder neue, auf ihre jeweiligen Belange abgestimmte Hebetechniken. Ein (Fast-)Alleskönner im Zwei-Säulen-Segment ist die “2.50 EL S-C”, schreibt das Unternehmen. Mit der “2.50 EL S-C” erhalten Werkstattbetriebe eine Zwei-Säulen-Hebebühne, die für die zeitgemäße Wartung von Kraft- und Nutzfahrzeugen notwendig und so gut wie allen Hebesituationen gewachsen sei. Die vierteiligen Tragarme stemmen eine Traglast von 5.000 Kilogramm; es kann sowohl ein Smart wie auch ein Sprinter an den Originalaufnahmepunkten aufgenommen werden, entsprechend ausziehbar sind die Tragarme der neuen Consul-Hebebühne. Wesentliche Produktmerkmale sind darüber hinaus eine Einschwenkhöhe von 90 Millimetern, eine Aufstellbreite von 3.600 bis 3.950 Millimetern und ein Nettogewicht von 1.500 Kilogramm. .

Lesen Sie hier mehr

Continental bereitet Refinanzierung vor

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Die Continental AG bemüht sich bei ihren Kreditgebern um ein Darlehen von 2,5 Milliarden Euro und will einige Kreditbestimmungen lockern. Das so genannte “Forward Start Agreement” solle die Fälligkeit eines Teilbetrag des im August 2010 auslaufenden Kredits im Volumen von 3,5 Milliarden Euro um zwei Jahre verlängern, berichteten Ende vergangener Woche mehrere Personen mit entsprechenden Informationen aus einem Treffen des Autozulieferers mit Banken, schreibt Dow Jones. Die Refinanzierung im Umfang von 2,5 Milliarden Euro sei an die Bedingung geknüpft, dass der Hannoveraner Konzern über eine Kapitalerhöhung mindestens eine Milliarden Euro erlöst, sagte eine der Personen. Die Deutsche Bank und JP Morgan Chase & Co. würden die Bezugsrechteemission für Continental weltweit koordinieren. Continental strebe zudem bei zwei Kreditbestimmungen günstigere Bedingungen an, heißt es weiter bei Dow Jones. So solle das Verhältnis der Nettoverschuldung zum EBITDA weniger streng gehandhabt werden. Gleiches gelte für das Verhältnis der zu zahlenden Zinsen zum Unternehmensgewinn. Eine Conti-Sprecherin sagte zu den Angaben, der Konzern wolle seine Finanzierungsgespräche bis Ende des ersten Quartals 2010 abschließen. Weitere Angaben wollte sie nicht machen. Continental hatte im August 2007 einen Kredit über 13,5 Milliarden Euro aufgenommen, um die Übernahme des Zuliefergeschäfts VDO der Siemens AG zu finanzieren. Eine Tranche dieser Finanzierung läuft im kommenden Sommer aus.

Lesen Sie hier mehr

Peter Sauber übernimmt Formel-1-Team von BMW

Montag, 30. November 2009 | 0 Kommentare

Die BMW AG hat am Donnerstag mit Peter Sauber (66) eine Einigung über den Verkauf des “BMW Sauber F1”-Teams an ihn erzielt. Der Vertrag sei an die Bedingung geknüpft, dass das Team einen Startplatz für die Formel-1-Saison 2010 erhält. Dr. Klaus Draeger, im Vorstand der BMW AG zuständig für Entwicklung, sagte dazu: “Wir sind sehr froh über diese Lösung. Damit ist die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft des Teams erfüllt.” Peter Sauber ergänzte: “Ich bin sehr erleichtert, dass wir diese Lösung gefunden haben. Damit können wir den Standort Hinwil und einen Großteil der Arbeitsplätze erhalten. Ich bin überzeugt, dass das neue Team eine sehr gute Zukunft in der Formel 1 haben wird, die sich derzeit mit neuen Rahmenbedingungen zugunsten der Privatteams verändert. Wir haben hier fähige, motivierte Mitarbeiter, und ich freue mich, mit ihnen gemeinsam die neue Herausforderung anzunehmen. Ich möchte mich bei BMW für vier gemeinsame, insgesamt sehr erfolgreiche Jahre bedanken.” Der zunächst geplante Verkauf an Qadbak Investment Ltd. wird damit nicht vollzogen. Eine weitere Vereinbarung mit Peter Sauber sieht einen Stellenabbau von derzeit 388 auf rund 250 Mitarbeiter vor. Die Neuausrichtung des Teams und die Erfüllung zukünftiger Rahmenbedingungen mache dies notwendig..

Lesen Sie hier mehr