Goodyear: Lkw-Palette Ultra Grip WTD und Ultra Grip WTS ausgebaut

Goodyear baut seine Produktpalette von Winterreifen für Nutzfahrzeuge weiter aus und führt den Lenkachsreifen Ultra Grip WTS in 295/60 R22.5 und den Antriebsachsreifen Ultra Grip WTD in der Dimension 315/60 R22.5 ein. Mit den neuen Größen bietet Goodyear nun insgesamt 16 Winterspezialisten für Lkw und Busse an. Im Vergleich zu konventionellen Lenk- und Antriebsachsreifen besitzen der WTS und der WTD eine um zehn Prozent höhere Traktion sowie ein ebenfalls um zehn Prozent besseres Nassbremsverhalten, teilt das Unternehmen mit. Die guten Leistungseigenschaften erreichen die Winterreifen in erster Linie durch das blockförmige Reifenprofil mit einer hohen Anzahl von Lamellen und speziellen Laufflächenmischungen. Da es bei Lkw-Winterreifen keine offizielle Markierung wie für Pkw-Winterreifen gibt, hat Goodyear ein spezielles Logo mit einem Berg und einer Schneeflocke entwickelt, um seine Winterexperten für Nutzfahrzeuge klar und deutlich zu kennzeichnen.

Ultra Grip WTS

Der Winterlenkachsreifen Ultra Grip WTS kann in Regionen mit milden Wintern auch als Ganzjahresreifen auf allen Achspositione eingesetzt werden. Dank innovativer Technologien hinsichtlich der Gummimischung und der gleichmäßigen Aufstandfläche konnten außergewöhnliche Leistungsmerkmale des Reifens erzielt werden. Neben der hohen Lebensdauer und Traktion zeichne sich der WTS „durch ein exzellentes Lenkverhalten und ein optimales Bremsverhalten bei Nässe“ aus, schreibt der Reifenhersteller. Das Profildesign mit den versetzt angeordneten Z-förmigen Lamellen in der Lauffläche bietet mehr Brems- und Traktionsleistung bei Schnee. Die Angebotspalette des Ultra Grip WTS (Winter Traction Steer) wurde durch die Einführung der neuen Größe 295/60 R22.5 auf nun insgesamt zehn Produkte erweitert. Goodyear bietet den Ultra Grip WTS als einziger Anbieter auch in der Dimension 355/50 R22.5 an. Er hat denselben Durchmesser wie ein 295/60 R22.5, aber eine Tragfähigkeit von bis zu 7,5 Tonnen.

Ultra Grip WTD

Mit dem neuen Reifen Ultra Grip WTD (Winter Traction Drive) 315/60 R22.5 bietet Goodyear dieses Modell nun in insgesamt sechs Dimensionen an. Der Antriebsachsreifen wurde zusammen mit dem Lenkachsreifen Ultra Grip WTS konzipiert. Der WTD besitze außergewöhnlichen Leistungseigenschaften auf Schnee und bei Nässe, verantwortlich dafür sei die patentierte 3D-BIS-Technologie, bei der die Lamellen dreidimensional wellen- und trapezförmig angeordnet sind, so der Anbieter in einer Presseinformation. Die einzigartige Form der Lamellen bewirke, dass die Profilblöcke unter Belastung ineinander greifen. Dadurch entsteht eine steifere und stabilere Aufstandsfläche. So besitze der Reifen eine hervorragende Traktion und Bremsleistung bei winterlichen Straßenverhältnissen, ohne Abstriche bei der Stabilität und Haltbarkeit zu machen. Gleichzeitig biete der WTD, auf Grund der Laufflächenmischung in Verbindung mit der Profilanordnung, eine gleichmäßigere Profilabnutzung, was eine hohe Laufleistung bedeutet. Zusätzlich sorgt die offene Schulterkonstruktion für mehr Traktion bei Schnee und exzellente Seitenführungskräfte. Ein weiterer Vorteil ist der bessere Schutz vor Schäden durch Steine und die erhöhte Schnittresistenz. Das spezielle Profildesign, mit versetzt angeordneten Z-Lamellen, verbessert die Bremseigenschaften und die Traktion auf Schnee.

Der Ultra Grip WTS und der Ultra Grip WTD können, wie alle Goodyear-Lkw- und Busreifen, nachgeschnitten, runderneuert und anschließend wieder nachgeschnitten werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.