Aus der Messe „Off-Road“ wird „absolut allrad“

Für den Messebereich „Off-Road“, der bislang Teil der Jagd- und Fischereimessen „Hohe Jagd & Fischerei“ in Salzburg und „Jaspowa & Fischerei“ in Wien gewesen ist, kündigt Organisator Reed Exhibitions eine markante Neuerung an. Die Thematik wird wohl weiterhin orts- und zeitgleich zu den beiden zugstarken Jagd- und Fischerei-Fachmessen anberaumt, doch künftig ganz klar als eigenständige Marke positioniert. Folglich werden neben den reinen „Off-Roadern“ künftig Allradfahrzeuge aller Art unter dem Label „absolut allrad“ präsentiert. Damit erhält das gesamte Allradsegment eine autonome, zeitgemäße und kompetenzstarke Informations- und Verkaufsplattform. „Die Automobilindustrie bietet heute eine große Typen- und Modellvielfalt an Allradfahrzeugen an, innerhalb derer die reinen Off-Roader nur mehr ein zwar wesentliches, aber doch Teilsegment bilden“, begründet Direktor Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions in Österreich, die Neuausrichtung dieses Messebereiches. „Es lag daher auf der Hand, der Marktentwicklung Rechnung zu tragen.“

Noch im Jahre 2000 waren 2,8 Prozent aller Pkw-Neuzulassungen in Österreich Allradfahrzeuge, Ende 2008 waren es bereits 7,7 Prozent. Branchenexperten schätzen, dass in einigen Jahren jedes zehnte neue Auto ein Allradfahrzeug sein wird. „Gefragt ist heute“, sagt Gernot Blaikner, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions, „höchste Souveränität in jedem Terrain – auch im Alltag – mit einer konsequenten Fokussierung auf Sportlichkeit.“

Wie „absolut allrad“-Messeleiter Ing. Andreas Wetzer berichtet, soll es neben der Ausstellung der Allradfahrzeuge auch attraktive professionelle Produkt- und Leistungsdemonstrationen geben: „Schließlich haben wir es hier mit einer breiten und kaufkräftigen Zielgruppe zu tun, die sich nicht mit theoretischem Wissen zufrieden gibt, sondern die Fahrzeuge in leistungsstarker Bewegung sehen und auf ihre Tauglichkeit prüfen will.“
Die „absolut allrad“ in Salzburg feiert ihre Premiere parallel zur „Hohen Jagd & Fischerei 2010“, die vom 25. bis 28. Februar im Messezentrum Salzburg (an drei Tagen zeitgleich mit der „Ferien-Messe Salzburg“) stattfindet. Die Wiener Premiere der „absolut allrad“ steht zeit- und ortsgleich mit der „Jaspowa & Fischerei 2011“ auf dem Programm.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.