Waldemar Hartmann unterstützt ATU-Kampagne „Reifen für Deutschland“

Pünktlich zum Kälteeinbruch startet ATU (Weiden) eine neue groß angelegte Kampagne „Reifen für Deutschland“ – erstmalig unterstützt vom Sportmoderator Waldemar Hartmann. Im Zentrum der gemeinsamen Aktion von ATU und der BILD-Zeitung steht der Winterreifen „Uniroyal Plus 6“. Der Reifen ist bei ATU Auto-Teile-Unger in ausgesuchten Größen wie 145/80 R13 75Q und 175/65 R14 erhältlich, als Uniroyal Plus 66 in der Größe 195/65 R15 und in der Dimension 205/55. Alle Größen gibt es auch als Alu-Komplettrad. Die mehrwöchige „Reifen für Deutschland“-Kampagne von ATU und BILD.de startet am 17. Oktober zunächst mit Onlinewerbung, kurze Zeit später folgen Printanzeigen und eigene Prospekte.

Gemeinsam mit den rund 600 ATU-Filialen in Deutschland setzt sich Waldemar Hartmann für mehr Sicherheit auf den Straßen ein: „Ohne Winterreifen fühlst Du Dich bei Schnee wie auf der Rodelbahn.“ Mit dem „Reifen für Deutschland“ sei man hingegen gut für den Winter gerüstet. „Der Winterreifen von Uniroyal ist ein echter Volltreffer, auf den ganz Deutschland gewartet hat“, so Waldemar Hartmann. „Und das zum Wahnsinnspreis.“

Dr. Michael Kern, Vorsitzender der Geschäftsführung von ATU, begrüßt die neue Kooperation mit dem Sportmoderator: „Mit Waldemar Hartmann konnten wir einen hochkarätigen und glaubwürdigen Partner für unsere neue Marketingkampagne gewinnen. Als waschechter Bayer kennt er sich bestens mit den tückischen Straßenverhältnissen im Herbst und Winter aus. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Die mehrwöchige „Reifen für Deutschland“-Kampagne von ATU und BILD.de startet am 17. Oktober zunächst mit Onlinewerbung, kurze Zeit später folgen Printanzeigen und eigene Prospekte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.