Unbekannte stehlen 400 Reifen im Kanton Aargau

Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht auf Mittwoch in einem Reifenhandelsbetrieb im schweizerischen Fahrwangen (Kanton Aargau) rund 400 Reifen im Wert von mehreren zehntausend Franken gestohlen. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei brachen die Unbekannten in die Lagerhalle der Firma “Andy’s Reifenbörse” ein. Dort entwendeten sie die Reifen verschiedener Marken. Diese müssen vor Ort auf einen Lastwagen verladen worden sein, so die Polizei. Auch der Sachschaden, den die Einbrecher anrichteten, ist mit rund 2.000 Franken beträchtlich. Der Betriebseigentümer bemerkte den Einbruch am Mittwochmorgen bei Arbeitsbeginn.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.