Michelin bringt Hotel- und Restaurantführer 2010 für Deutschland heraus

Der Michelin-Führer Deutschland kommt am 13. November in der umfangreich aktualisierten Auflage 2010 in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Handel. Die jüngste Ausgabe des renommierten Hotel- und Gastronomieführers ist gleichzeitig ein Jubiläumsband: Vor 100 Jahren erschien der erste Michelin-Führer Deutschland. Der Band biete eine sorgfältige Auswahl der besten Hotels und Restaurants in allen Komfort- und Preiskategorien. Dabei gilt, so der Hersteller: Allein die Nennung im Michelin-Führer ohne weiteres Prädikat sei eine Empfehlung. Dies mache den Michelin-Führer zum idealen Reisebegleiter für Städtetrip und Geschäftsreise, aber auch für Familienurlaub, Gourmet- oder Wellness-Wochenende.

Ein Team aus hauptberuflichen, fest angestellten Michelin-Inspektoren ist für die Auswahl der Adressen im Michelin-Führer verantwortlich. Die bekannt kritischen Inspektoren seien ausgewiesene Fachleute aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe. Für die Ausgabe 2010 des Michelin-Führers waren sie über neun Monate in Deutschland unterwegs, um neue Häuser zu besuchen und das Leistungsniveau der bereits im Michelin-Führer aufgenommenen Adressen zu überprüfen und zu aktualisieren. Für die neue Ausgabe habe jeder Michelin-Inspektor durchschnittlich 30.000 Kilometer zurückgelegt, in 150 Hotels übernachtet und 250 Restaurants anonym getestet. Ebenfalls neu im Handel wird der „Guide Michelin Schweiz 2010“ sein, der am 19. November in der Schweiz, Deutschland und Österreich veröffentlicht wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.