TecDoc in Skandinavien

Für den schwedischen Kfz-Service- und Reparaturmarkt entsteht derzeit ein umfassender Web-basierter Informationsservice. Das Besondere daran: Die Fahrzeugidentifikation geschieht über das Nummernschild. Als Partner hat der Betreiber AIS nordic den führenden Anbieter in Europa für technische Daten für den freien Kfz-Ersatzteilmarkt TecDoc gewinnen können. Gemeinsam planen sie weitere Ausbaustufen. So folgen in Kürze mit Norwegen, Finnland und Dänemark weitere nordische Länder.

Im Basis-Abonnement können AIS-Lizenznehmer auf mehr als zwei Millionen Reparaturdaten und Fahrzeuginformationen von rund 340 verschiedenen Herstellern zugreifen sowie über 890.000 Fotos und Zeichnungen einsehen. Ferner erhalten sie detaillierte Angaben zu rund zwölf Millionen Fahrzeugen. Dazu gehören unter anderem Informationen zu Baujahr, Fahrgestellnummer, Motorenvariante, Hubraum, Leistung, Getriebe-, Antriebs- und Karosserietyp.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.