Don Mathis führt neue Reifenmarke „Atturo“ in Europa ein

Mittwoch, 30. September 2009 | 0 Kommentare
 
Der neue UHP-/SUV-Reifen “Atturo AZ800” besticht durch sein besonderes Äußeres
Der neue UHP-/SUV-Reifen “Atturo AZ800” besticht durch sein besonderes Äußeres

Don Mathis, ehemaliger General Manager des namhaften US-Großhändlers Zisser Tire, hat auf der China International Tire Expo, kurz: CITEXPO, im September eine neue Reifenmarke mit seinem neuen Unternehmen eingeführt: “Atturo”. Die Atturo Tire Corporation, deren President Mathis ist, will mit der Marke Atturo insbesondere die anspruchsvollen Fahrer hochwertiger SUVs, Cross-Over- und Sport-Truck-Modelle ansprechen. Entsprechend hat das Unternehmen auch das Line-up der Marke gewählt, das zunächst Reifen von 20 bis 24 Zoll in 15 Dimensionen bereithält.

Wie Asgar Latif, Geschäftsführer der europäischen Vertriebsbüros (Atturo Tyre Sales Company EME), gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG erläutert, kämen aber bereits zum Ende dieses Jahres auch zwei 19 Zoll große Reifen hinzu; weitere Dimensionen sollen folgen. Das erste verfügbare Profil ist der UHP-Reifen “Atturo AZ800”. Ob weitere Profile folgen werden, sei aktuell noch nicht entschieden, erläutert Latif.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *