Techking führt „Service Center“ in China ein

,

Während der China International Tire Expo in Shanghai im September konzentrierte sich Techking Tires auf die Präsentation des neuen „Techking Service Centers“ (TCS). Das TCS sei eine Trainings- und Bildungseinrichtung für Kunden, die sich etwa zum Thema Reifenreparatur oder Reifenwartung durch die Techking-Experten informieren möchten. Der EM-Reifenspezialist mit Sitz in Qingdao hat erst vor einigen Wochen das erste Techking Service Center am Unternehmenssitz eingeweiht; es diene auch als Modell für weitere solche Einrichtungen, erläutert Benjamin Zhang vom Techking-Marketing. Das erste TCS außerhalb Chinas soll in den kommenden Wochen in Südafrika in den Räumlichkeiten eines lokalen Kunden entstehen. Dies sei im Übrigen wesentlicher Teil des Konzeptes: Die Service Center werden in der Regel gemeinsam mit Kunden aufgebaut, mit dem notwendigen Equipment ausgerüstet und betrieben. „Es ist unser Ziel, eine möglichst hohe Qualität als Anbieter von umfassenden Reifenlösungen anzubieten“, so Zhang weiter. Dies sei schließlich einer der Punkte, „wo wir uns vom Wettbewerb abheben“, erläutert der Marketingexperte den vermeintlichen Wettbewerbsvorteil.

Neben dem neuen Service Center, das Techking während der CITEXPO vorstellte, nutzt der EM-Reifenhersteller gleichzeitig die Gelegenheit, erstmals auch Diagonalreifen aus eigener Fertigung vorzustellen. Bisher hatte Firmengründer Tech Wang ausschließlich radiale EM-Reifen entwickelt, gefertigt und vermarktet. „Diagonalreifen werden immer noch in einigen Ländern gebraucht“, so Benjamin Wang weiter. „Als Reifenhersteller wollen wir grundsätzlich alle benötigten Produkte anbieten können.“ Man sei mit der Einführung eines Sortiments an Diagonalreifen allerdings gerade am Anfang, verfüge daher erst über einige Profile: etwa L3 in 20, 25 und 29 Zoll oder L5 in 25 Zoll. Weitere Profile seien aber bereits für die baldige Markteinführung vorgesehen und werden daher auch schon im Katalog geführt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.