Tenneco schließt Fahrwerksfabrik in den USA

Der amerikanische Automobilzulieferer Tenneco Inc. (Lake Forest/Illinois) schließt sein Werk in Cozad (Nebraska), in dem Komponenten zur Niveauregulierung für Erstausrüstungskunden hergestellt werden. Betroffen sind etwa 500 Arbeiter, die Kapazitäten sollen ab Ende dieses Jahres sukzessive auf andere Konzernwerke übertragen werden, sodass im vierten Quartal 2010 die Fabrik geschlossen wird. Tenneco hatte die Schließung im Rahmen eines Restrukturierungsplanes bereits im Oktober 2008 angekündigt, im Januar dieses Jahres aber ausgesetzt aufgrund der hohen Schließungskosten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.