Michelin lädt zum virtuellen Besuch ins F&E-Zentrum in Ladoux

Es ist nicht vielen Außenstehenden vergönnt, einen tieferen Einblick in das Technologiezentrum Michelins in Ladoux zu erhalten. Dies gedenkt der französische Reifenkonzern nun durch eine besondere Website zu ändern, die einen virtuellen Rundgang durch die zentrale F&E-Einrichtung des Unternehmens in der Nähe des Firmensitzes in Clermont-Ferrand erlaubt. Unter www.michelin.com/ladoux können Interessierte nun den rund 3.000 Mitarbeitern einen virtuellen Besuch abstatten und ihnen bei der Reifenentwicklung über die Schultern schauen. Auch die zahlreichen Teststrecken auf dem 450 Hektar großen Areal können auf diese Weise besichtigt werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.