Continental auf der inter airport Europe

„Your Premium Partner at Zero Altitude“ – unter diesem Motto präsentiert der Continental-Geschäftsbereich Industriereifen auf der 17. inter airport Europe in München seine umfassenden Reifenkonzepte für den Transport auf Flughäfen. Mit seiner Präsenz auf der inter airport Europe unterstreicht das Unternehmen seine Strategie, das Geschäftsfeld Flughafentransport weiter auszubauen. Mit seinem Industriereifen-Angebot sieht sich Continental als Nummer 1 in Deutschland und Europa und weltweit zu den Top 3.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht mit dem ContiRV20 ein echter Allrounder. Der neue Luftreifen, der speziell für Industrieschlepper konstruiert wurde, ist der erste Industriereifen mit allen wichtigen Eigenschaften für den zuverlässigen Einsatz von Bodenfahrzeugen am Flughafen. Das Besondere an dem neuen Hightech-Reifen: gute Federungseigenschaften und optimaler Rollwiderstand, was einerseits das Bedienpersonal schont und andererseits die Kraftstoffkosten und die CO2-Emissionen deutlich reduziert. Im Vergleich zu herkömmlichen Reifen leitet das neuartige Rillenprofil des ContiRV20 weniger Vibrationen und Stöße in das Fahrzeug ein. Im Gegensatz zum Blockprofil entsteht ein gleichmäßiges Abriebsbild. Das wiederum führt zu einem verlängerten, vibrationsfreien Reifenleben. Durch den hohen Positivanteil des Profils und die optimierte Laufflächenmischung ist es gelungen, das Verhalten bei Nässe und Glatteis deutlich zu verbessern. Der Radialluftreifen, der sich ebenso für Einsätze in Produktionsstätten, im Anlagenbau und in Logistikzentren eignet, weist außerdem eine bis zu 50 Prozent längere Lebensdauer im Vergleich mit einem Diagonalluftreifen auf.

Außerdem im Continental-Programm auf der inter airport Europe: der Super-Elastic-Reifen SC20 – ein Vollreifen bis 25 km/h, der durch seine Konstruktion einen niedrigen Rollwiderstand und eine längere Laufleistung erreicht. Mit ihm wird auf befestigten Böden und glatten Belägen transportiert und mit ihm kann man höher stapeln als mit einem Luftreifen. Der IC40 schließlich rundet den Messeauftritt von Continental ab. Hier bewirkt die Profilgestaltung Fahrkomfort und Traktion, während die große Profiltiefe diesem Stapler-Reifen eine hohe Wirtschaftlichkeit verleiht. Nicht zuletzt verfügt der Reifen über besonders stabile Seitenwände, die für Standsicherheit sorgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.