Reifenmarkt in Europa: Erholung kommt nur langsam voran

Die Zeichen auf dem europäischen Reifenmarkt stehen weiter auf Entspannung. Allerdings zeigen die neuesten Zahlen, die der Reifenhersteller Michelin nun dazu veröffentlicht hat, die volle Tragweite der welten Finanz- und Wirtschaftskrise. Seit nunmehr einem Jahr liegen die Ersatz- und Erstausrüstungsmärkte für Pkw- und insbesondere für Lkw-Reifen in Europa deutlich im Minus. Gerade das Lkw-Reifengeschäft mit den Erstausrüstern dürfte derzeit keinem Hersteller wirklich Spaß machen, treten durch die Höhe des Einbruchs doch zum Teil lebensbedrohliche Situationen auf. Hier die Michelin-Zahlen zu Europa im Einzelnen:

Quelle: Michelin

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.