Generation 50+ bei Michelin Nordamerika gut aufgehoben

Freitag, 11. September 2009 | 0 Kommentare
 
Wayne Culbertson (Mitte), bei Michelin North America als Executive Vice President für Personalangelegenheiten verantwortlich, konnte die Auszeichnung aus den Händen der AARP-Repräsentanten Charlie Johnson und Jane Wiley in Empfang nehmen
Wayne Culbertson (Mitte), bei Michelin North America als Executive Vice President für Personalangelegenheiten verantwortlich, konnte die Auszeichnung aus den Händen der AARP-Repräsentanten Charlie Johnson und Jane Wiley in Empfang nehmen

Die American Association of Retired Persons (AARP) hat Michelin North America (Greenville, South Carolina/USA) erneut in die von ihr erstellte Rangliste von Unternehmen aufgenommen, die als beste Arbeitgeber für Menschen einer Alters von über 50 Jahren gelten. Die komplette, alljährlich aktualisierte Liste kann unter www.aarp.

orgbestemployers im Internet abgerufen werden – gegenüber dem Vorjahr hat Michelin seine Position sogar noch um sechs Positionen verbessern können und rangiert nunmehr auf Platz 37. Damit werden – heißt es – die zahlreichen Programme des Reifenherstellers für ältere Arbeitnehmer gewürdigt, so unter anderem im Bereich Gesundheitsvorsorge oder die den Beschäftigten gebotenen Möglichkeiten, die zu leistenden Arbeitsstunden schrittweise reduzieren zu können. .

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *