TÜV Süd Auto Service übernimmt FleetCompany

Mit dem Kauf des 60-Prozent-Anteils von seinem bisherigen Partner GE Auto Service Leasing GmbH übernimmt TÜV Süd Auto Service die alleinige unternehmerische Führung der FleetCompany. In der Übernahme der Anteile, die nach Freigabe durch das Bundeskartellamt wirksam wird, sieht TÜV Süd einen wichtigen Schritt in der Stärkung seiner Geschäftsaktivitäten im Bereich Flottenmanagement. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.

Die FleetCompany wurde 1999 von TÜV Süd und der Leasinggesellschaft GE Auto Service Leasing GmbH gegründet. Das Geschäftsmodell der FleetCompany besteht darin, einzelne oder sämtliche Aktivitäten des Fahrzeugmanagements von mittleren und größeren Fahrzeugflotten mit hochprofessionellen Lösungen zu unterstützen. Neben Fuhrparkmanagementdienstleistungen bietet die FleetCompany  Beratungs- und Reportingdienstleistungen. Aktuell verwaltet die FleetCompany einen Fahrzeugbestand von ca. 35.000 Fahrzeugen, das Unternehmen beschäftigt 45 Mitarbeiter. Damit gehört FleetCompany zu den führenden Fuhrparkmanagementgesellschaften in Deutschland. Auch nach der vollständigen Übernahme durch TÜV Süd werden die Geschäfte der FleetCompany von Roland Vogt und Thilo von Ulmenstein geleitet. Die GE Auto Service Leasing GmbH, ein Unternehmen der GE Capital Germany Gruppe, bietet weiterhin unter der Marke ASL Full-Service-Leistungen im Bereich des Flottenmanagements an.

„Wir sehen im Flottengeschäft erhebliches Marktpotenzial für die Zukunft. Unter dem Namen TÜV Süd kann sich die FleetCompany besser als bisher als unabhängiges Unternehmen für Flottenmanagement positionieren. Zudem sehen wir in der FleetCompany eine optimale Ergänzung zu unseren bereits bestehenden Dienstleistungen für Fuhrparks und Leasinggesellschaften“, unterstreicht Horst Schneider, Sprecher der Geschäftsführung TÜV Süd Auto Service.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.