Vier F1-Rennen – vier verschiedene Reifenkombinationen

Formel-1-Exklusivausrüster Bridgestone hat angekündigt, welche Reifenkombinationen er den Teams für die vier letzten Rennen der Saison 2009 anbieten wird. In Singapur werden wie bei Stadtkursen inzwischen bewährt die beiden weichsten Laufflächenmischungen “Super Soft” und “Soft” offeriert. Beim Japan-GP in Suzuka, Heimrennen des Reifenherstellers, sollen die Gummimischungen “Soft” und “Hard” zum Einsatz kommen. Beim “Grande Premio do Brasil” in Interlagos stehen die Varianten “Super Soft” und “Medium” zur Auswahl. Zum Saisonfinale in Abu Dhabi schließlich bringt Bridgestone Reifen der Varianten “Soft” und “Medium” mit an die Strecke.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.