Österreichischer Polizei gehen Reifendiebe ins Netz

Freitag, 21. August 2009 | 0 Kommentare
 

Polizisten haben auf der Bundesstraße B16 bei Klingenbach (Österreich) zwei Kleintransporter gestoppt, die sich – beladen mit 62 anscheinend gestohlenen Lkw-Reifen – auf dem Weg in Richtung Ungarn befanden. Das meldet der Österreichische Rundfunk auf seinen Webseiten. Demnach konnte die beiden Fahrer weder Rechnungen noch einen anderen Nachweis über den rechtmäßigen Besitz der Reifen vorlegen, und die Beamten sollen ermittelt haben, dass es sich bei der Ladung tatsächlich um Diebesgut gehandelt hat.

Die Reifen im Wert von rund 22.000 Euro seien einer Reifenfirma in der Steiermark entwendet worden, heißt es. Die beiden Fahrer mit ungarischer Staatsbürgerschaft wurden dem Bericht zufolge festgenommen.

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *