“Scorcher 31” – Michelin-Motorradreifen trägt Harley-Logo

Erstmals haben Michelin und Harley-Davidson gemeinsam einen speziellen Reifen für die Maschinen der amerikanischen Motorradmarke entwickelt: Erkennungszeichen des dabei herausgekommenen Modells „Scorcher 31“ ist, dass seine Flanken nicht nur das typische Logo des Reifenherstellers ziert, sondern zugleich auch der Harley-Davidson-Schriftzug. Darüber hinaus prägt das Signet des 1903 in Milwaukee (Wisconsin) gegründeten Fahrzeugherstellers als Bestandteil des Laufflächenprofils die Reifenschulter. Der neue Pneu kommt Michelin zufolge als Erstausrüstung bei den 2010er Dyna-Modellen Super Glide, Super Glide Custom, Street Bob und Low Rider zum Einsatz – für die Verwendung auf älteren Maschinen der Dyna-Baureihe ab Modelljahr 2006 ist er exklusiv über das Harley-Davidson-Händlernetz erhältlich. „Der innovative Michelin ‚Scorcher 31’ ist eine spezielle Entwicklung von Michelin und erfüllt die hohen Erwartungen, die Harley-Davidson-Kunden insbesondere an die Laufleistung der Reifen stellen“, so Gary Midkiff, Vizepräsident der Zweiraddivision von Michelin in Nordamerika.

Außergewöhnlicher Grip, exzellentes Handling und ausgeprägte Langlebigkeit sind die Eigenschaften, die Michelin dem Reifen attestiert. Verantwortlich für eine optimierte Bodenhaftung sei ein tief profiliertes Laufflächendesign, und dank einer überdurchschnittlichen Wasserverdrängung könne der „Scorcher 31“ auch bei Regen mit sicheren Fahreigenschaften aufwarten, heißt es. Darüber hinaus soll das Nasshandling zugleich von der jüngsten Generation synthetischer Polymere in der Gummimischung profitieren, während auf trockener Straße dem bei dem Reifen verwendeten speziellen Aramid-Gürtel eine Stabilisierung der Kontaktfläche mit der Fahrbahn zugeschrieben wird. „Die aus Polyester bestehenden Karkasslagen steuern herausragende Komforteigenschaften bei“, ergänzt Michelin und weist dabei auf die 2007 begonnene Zusammenarbeit mit Harley-Davidson hin, die dem Reifenhersteller mithilfe des nun vorgestellten „Scorcher 31“ die ersten Erstausrüstungslieferungen eingebracht hat.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.